Mannheim: VR Bank Rhein-Neckar legt Bilanz vor

Als zufriedenstellend bezeichnet die VR Bank Rhein-Neckar mit Sitz in Mannheim das Geschäftsjahr 2015. Sowohl die Zahl der Mitglieder als auch Kundeneinlagen und Kreditvergaben seien gestiegen. Wegen der Niedrigzins-Phase sei der Bilanzgewinn jedoch um 100 000 Euro auf 9,8 Millionen gesunken. Die VR Bank betreibt in der Vorderpfalz und Nordbaden 51 Filialen mit insgesamt 618 Mitarbeitern. Am Netz der Zweigstellen sollen keine Abstriche gemacht werden, bekräftigte das Unternehmen. (mho)