Mannheim-Waldhof: 5-jähriger Junge von Pkw erfasst und schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Ein fünf Jahre alter Junge ist am frühen Freitag Abend bei einem Unfall im Mannheimer Stadtteil Waldhof schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei radelte der Bub kurz nach 17 Uhr mit seinem Fahrrad von einem Grundstück in der Straße Sammelbahnhof auf die Fahrbahn, unmittelbar hinter einem geparkten Auto und ohne auf den Verkehr zu achten. Die Eltern hielten sich im rückwärtigen Teil des Grundstücks auf, der Fünfjährige habe einen unbeobachteten Moment genutzt. Ein in Richtung Herrenried fahrender 60-jähriger Mercedes-Fahrer bemerkte den Jungen zu spät und erfasste ihn. Das Kind wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Mit Kopfverletzungen und Prellungen wurde der Junge in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Auto entstand Sachschaden.

Unfallzeugen werden gebeten sich mit dem Verkehrsunfallaufnahmedienst Mannheim (Tel: 0621/174-4025) in Verbindung zu setzen. (rk/pol)