Mannheim: Warnstreik bei Daimler

Auf die Metall-Unternehmen im Südwesten kommen von Donnerstag an massive Warnstreiks zu. Betroffen seien unter anderem die Daimler-Werke in Sindelfingen, Gaggenau und Mannheim. Die Gewerkschaft IG Metall will in der laufenden Tarifrunde das „Sparangebot“ der Arbeitgeber von 2,2 Prozent mehr Einkommen mit befristeten
Arbeitsniederlegungen kontern. Die Gewerkschaft war mit einer Forderung nach 5,5 Prozent mehr Lohn, erweiterten Zugängen zur Altersteilzeit und einer bezuschussten Weiterbildungsteilzeit in die Verhandlungen gegangen. (mho)