Mannheim: Wieder Streiks im Einzelhandel

Im Einzelhandel geht der Arbeitskampf weiter. Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di legen die Beschäftigten von Kaufhof, H+M, Kaufland und Ikea in Mannheim, Heidelberg, Walldorf und Brühl heute die Arbeit nieder. Bereits seit Wochen treten die Mitarbeiter immer wieder in den Streik. Sie demonstrieren für 6 Prozent mehr Lohn, wie hier bei einer Protestveranstaltung im Mannheim Ende Juni. Die Arbeitgeberseite bietet ab Juni 1,5 und ab April 2018 1 Prozent mehr Lohn. Nächster Verhandlungstermin ist am Montag in Korntal-Münchingen. (asc)