Mannheim: Züge wegen Stromausfalls im Hauptbahnhof umgeleitet

Wegen eines Stromausfalls in Teilen des Mannheimer Bahnhofs ist es am Dienstagvormittag im Nah- und Verkehr in der Regionen zu Verspätungen und Umleitungen gekommen. Vor allem die S-Bahn-Verbindungen zwischen Heidelberg und Mannheim seien betroffen, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Die Züge endeten in Mannheim und führen nicht weiter. Einige Fern- und Regionalzüge würden umgeleitet. Wie lange die Störung anhält, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. Grund für den Stromausfall sei ein Oberleitungsschaden im Ostteil des Bahnhofs. Die Ursache sei unklar.(dpa/lsw)