Mannheim: Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Feudenheim

Bei einem Unfall im Mannheimer Stadtteil Feudenheim wurden am Morgen zwei Menschen schwer verletzt. Nach ersten Angaben der Polizei hatte ein Autofahrer das Rotlicht an einer Ampel der Kreuzung der Umgehungsstraße Banater Straße/Ilvesheimer Straße nicht beachtet. Danach kam es zum Zusammenstoß. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Auch der Fahrer dem zweiten Fahrzeugs kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe bei den Verletzten nicht, hieß es. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Nach dem Unfall war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. (rk)