Mannheim: Zwei Verletzte nach Zusammenprall mit Straßenbahn

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend im Mannheimer Stadtteil Oststadt wurden zwei Personen leicht  verletzt. Ein 35-jähriger Mann kollidierte nach Polizeiangaben mit einer Straßenbahn der Linie 6, nachdem er an der Einmündung Fahrlachstraße/Gottlieb-Daimler-Straße das Rotlicht einer Ampel missachtete. Der PKW des Mannes schleuderte nach dem Zusammenprall gegen einen Ampelmasten. Der 35-Jährige und sein 2-jähriger Sohn erlitten leichte Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Fahrgäste Straßenbahn kamen nicht zu Schaden. Das Auto musste  abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. (ots/mj)