Mannheimer Adler: Erster Sieg in Champions League

Die Adler Mannheim haben ihren ersten Sieg in der Gruppenphase der Champions League geschafft. Der deutsche
Eishockey-Meister gewann am Sonntag bei HC Vítkovice Steel Ostrava nach hartem Kampf mit 2:1 (0:0, 1:0, 1:1). Beide Teams lieferten sich in der CEZ Arena in Ostrava eine weitgehend ausgeglichene Partie. Nach torlosem erstem Drittel brachte Brent Raedeke die Mannheimer nach 37:28 Minuten in Führung. Jan Kana glich für die Tschechen im Schlussdrittel aus (46:14), als die Badener zwei Mann weniger auf dem Eis hatten. Aber Martin Buchwieser sorgte wenig später (49:03) für die knappe Entscheidung zugunsten der Adler. Das erste Spiel in der Gruppe I hatte Mannheim am Freitagabend mit 0:2 beim weißrussischen Vertreter Neman Grodno verloren. dpa/feh