Mannheimer HC: Zwei Nationalspieler aus Argentinien

Der Mannheimer HC verstärkt sich mit zwei argentinischen Nationalspielern: Gonzalo Peillat wechselt nach zwei erfolgreichen Jahren beim holländischen Erstligisten HGC Den Haag zur kommenden Feldsaison an den Neckarkanal. Der 23-Jährige gilt als Strafeckenspezialist und ist mit 33 Treffern (davon 27 per Strafecke) Torschützenkönig der
abgelaufenen Hoofdklasse-Saison. Peillat freut sich auch deswegen auf den MHC, da er hier seinen Freund und Landsmann Guido Barreiros wiedertrifft.

Auch seine Freundin Florencia Habif kommt nach Mannheim. Die 22-Jährige gehört zum Kader der argentinischen Nationalmannschaft und wurde 2014 vom Hockey-Weltverband zur besten Nachwuchsspielerin gewählt. Als Verteidigerin mit Offensivqualitäten passe sie ideal in das Team des aktuell Sechsten der Damen-Bundesliga, heißt es in der Pressemitteilung. (wg)