Mannheim/Heidelberg: Mit gestohlenen Scheckkarten Geld abgehoben

Mehrere zehntausend Euro ergaunerte ein Scheckkarten-Dieb vor vier Wochen (11. Juni 2013) in Mannheim und in Heidelberg. Der Unbekannte entwendete zwischen 9 Uhr und 12 Uhr an diesem Vormittag in einem Bürogebäude einer großen Firma am Mannheimer Carl-Reiß-Platz die Geldbörse mit Personalausweis und mehreren Scheckkarten des Geschädigten. Kurz vor 13 Uhr setzte er die Karte zunächst in einer Bank in Mannheim, im Quadrat P 6 ein.
Anschließend begab er sich nach Heidelberg und ließ sich zwischen 13 Uhr und 14 Uhr, zunächst bei einem Kreditinstitut in der Kurfürsten-Anlage und anschließend bei einer Bank in der Bergheimer Straße Bargeld ausbezahlen.(pol)