Mannheim/Heidelberg: Newcomer-Preis des Filmfestivals wird von Jury aus Filmregisseuren vergeben

Eine Jury, die nur aus Filmregisseuren besteht, wird den Preis des Filmfestivals Mannheim Heidelberg für den Newcomer des Jahres 2013 vergeben. Jurypräsident ist der ungarische Altmeister István Schabo. Er ist der einzige ungarische Regisseur, der jemals einen Oscar für den besten fremdsprachigen Film gewonnen hat. Das war 1981 für sein Meisterwerk „Mephisto“. Ihm zur Seite stehen eine finnische Regisseurin und ein chilenischer Filmemacher. Das Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg geht vom 31. Oktober bis 10 November. Es ist das 62.     (sas)