Mannheim/Heidelberg: Polizei testet Bodycams

Die Mannheimer Polizei testet im Auftrag der Landesregierung Körperkameras. Im Einsatz sind jeweils fünf Beamte mit Bodycams in der Mannheimer Innenstadt und in Heidelberg. Der Pilotversuch, an dem auch die Städte Freiburg und Stuttgart beteiligt sind, soll sechs Wochen laufen. Das Land will damit vor allem Gewalt gegen Polizeibeamte verhindern. Die Angriffe gegen Polizisten haben in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Künftig soll jeder Streifenwagen mit einer Bodycam ausgestattet werden, die Kosten liegen bei rund 850 Euro pro Kamera. feh