Mannheim/Leipzig: Theaterpreis für Hannah Biedermann

Hannah Biedermann, die am Jungen Theater des Mannheimer Nationaltheaters wirkt, nahm am Freitagabend in Leipzig den Deutschen Theaterpreis „Der Faust“ entgegen. Sie wurde für ihre Collage „entweder und“ ausgezeichnet, ein Kinderstück, das sie in Stuttgart inszenierte. In Mannheim bereitet sie derzeit ihr neues Stück „Die Regeln des Sommers“ vor. Es feiert am 10. Dezember Premiere. Hannah Biedermann arbeitet seit ihrem Diplom 2010 als Regisseurin, Performerin und Theaterpädagogin im weiten Feld des Kinder- und Jugendtheaters. „Der Faust“ ist ein nationaler, undotierter Theaterpreis, der auf die Leistungskraft und künstlerische Ausstrahlung der Theater aufmerksam macht und diese würdigt. (mho)