Mannheim/Berlin: Alstom-Übernahme: Gabriel in Kontakt mit Hollande

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat über die mögliche Teilübernahme des Alstom-Konzerns durch Siemens mit
Frankreichs Präsident François Hollande beraten. Das Telefonat fand bereits am Wochenende statt, erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Dienstag aus Regierungskreisen in Berlin. Der Vizekanzler und SPD-Chef stehe weiter in ständigem Kontakt zur französischen Regierung und Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg.
Gabriel habe auch mit Siemens-Chef Joe Kaeser gesprochen, hieß es weiter. Die Bundesregierung hatte zuvor erklärt, eine solche
Übernahme sei zuerst eine unternehmerische Entscheidung, böte aber große industriepolitische Chancen für Deutschland und Frankreich. An Teilen von Alstom ist auch der US-Mischkonzern und Siemens-Rivale General Electric stark interessiert. (dpa)