Mathaisemarkt Schriesheim: Polizei zieht positive Bilanz

Mit dem Verlauf des Schriesheimer Mathaisemarktes ist die Polizei insgesamt zufrieden. Trotz mehrerer Zwischenfälle blieb es während der Festtage weitgehend ruhig. Lediglich am späten Samstagabend wurde ein 18-Jähriger Opfer eines Raubüberfalls. Zudem kam es in der gleichen Nacht zu einer Schlägerei unter Jugendlichen. Insgesamt besuchten rund 110 000 Gäste das erste Frühjahrsfest an der Bergstraße. Der Mathaisemarkt endete traditionsgemäß gestern Abend mit einem Feuerwerk. feh