Mechtersheim: Auto im Rhein

Gegen Mitternacht blinkten einer Frau in Mechtersheim  Scheinwerfer und Warnleuchten aus dem Rhein entgegen. In der Verlängerung der Natostraße stand ein Auto unter Wasser. Rettungstaucher, Rotes Kreuz und Notarzt wurden alamiert,  es stellte sich jedoch heraus, dass der untergeganene Wagen leer war. 20 Mann der freiwilligen Feuerwehr bargen das Fahrzeug. Wie die Polizei später herausfand, wurde der BMW 325i offenbar in Schwegenheim gestohlen, für eine Spritztour genutzt und dann im Fluss versenkt. Der Besitzer konnte bisher nicht befragt werden, da er noch in Urlaub ist. (mf)