Gedenken an Mia: Kandel widmet Neujahrsgottesdienst dem erstochenen Mädchen

Die Bluttat von Kandel bestimmt auch sechs Tage danach bundesweit die Schlagzeilen. Am 27. Dezember kam ein 15jähriges Mädchen in Kandel durch Messerstiche ums Leben. In U-Haft sitzt der Ex-Freund, der ebenfalls 15 Jahre alt sein soll. Die Recherchen zum tatsächlichen Alter des Flüchtlings aus Afghanistan sind noch nicht abgeschlossen. Auch Fragen zur Betreuung des Tatverdächtigen müssen noch beantwortet werden. Die Staatsanwaltschaft Landau berichtete heute, dass die Ermittlungen zu Motiv und Hintergründen der tödlichen Auseinandersetzung auf Hochtouren laufen. In Kandel bestimmten Schock und Bestürzung über das Geschehen den Jahreswechsel.