Run auf Raketen: Böller-Verkauf für Silvester hat begonnen

Bekanntlich dürfen die Feuerwerkskörper nur an drei Tagen, nämlich vom 28. bis 30. Dezember, verkauft werden. Und sie müssen amtlich zugelassen sein. Die deutschen Feuerwerks-Hersteller rechnen mit einem Silvesterumsatz von 137 Millionen Euro – das ist in etwa so viel wie im vergangenen Jahr. Gab es nun heute einen Run auf Raketen? Oder setzt sich doch die kirchliche Hilfsaktion „Brot statt Böller“ durch. Wir haben uns in Mannheim umgeschaut – und umgehört.