Fälschung oder Kopie? Ausstellung der Meisterfälscher Posin in Mannheimer Princehouse-Gallery

Ich gehe wahrscheinlich recht in der Annahme, dass Sie weltberühmte Künstler wie Picasso, Rembrandt oder Monet kennen. Ihre Werke haben zum Teil unschätzbaren Wert. Nur ein Beispiel: Die Mona Lisa von Leonardo da Vinci ist zwar unverkäuflich und hängt streng bewacht im Pariser Louvre. Das Gemälde hat aber einen spekulativen Wert von etwa einer Dreiviertel-Millarde US- Dollar. Bei solchen Summen kann man schon mal schwach werden. Und wenn sich künstlerisches Talent mit krimineller Energie paart, dann haben wir es mit der Spezies der Kunstfälscher zu tun. In der Prince House Gallery in Mannheim sind derzeit Werke der Gebrüder Posin zu sehen. Sie zählen zu den besten Kunstfälschern der Welt. Aber eigentlich fälschen die drei gar nicht.