1.FC Kaiserslautern: Vorstandsvorsitzender Stefan Kuntz nimmt den Hut

Es scheint, als habe er die Faxen jetzt dicke: Stefan Kuntz, seit 2008 Vorstandschef des 1.FC Kaiserslautern, hat heute die Brocken hingeworfen. Denn die Zeiten, da man den Pfälzer Meisterkapitän von 1991 als Heilsbringer feierte, sind schon lange vorbei. Fragwürdige Entscheidungen, undurchsichtige Personalien, drei Nicht-Aufstiege in Folge – der Lack des Europameisters von 1996 glänzte schon seit Jahren nur noch schwach matt. Jetzt kam auch noch der Zoff mit dem Aufsichtsrat dazu.