12 Verletzte bei Straßenbahnunfall in Mannheim

Beim Zusammenstoß mit einem Bagger wurde die Bahn aufgeschlitzt, es entstand rund 50.000 Euro Schaden. Wie die Polizei mitteilt, arbeitete der Bagger im Gleisbereich, als die Straßenbahn in Höhe der Haltestelle Exerzierplatz vorbeifuhr. Vier Fahrgäste wurden durch umherfliegende Glassplitter leicht verletzt und in einer Augenklinik ambulant behandelt. Sieben weitere Fahrgäste zogen sich Prellungen zu. Der Straßenbahn-Fahrer erlitt einen Schock. Die Friedrich-Ebert Straße war in Richtung Stadtmitte eine Stunde gesperrt. Die RNV setzte auf den Linien 4 und 5 Busse ein.