1,4 Millionen Euro für Mannheimer Technoseum

Die neue Oswald-Glasauer-Stiftung bringt den bisher größten Betrag in das Vermögen der Stiftung Technoseum ein. Oswald Glasauer war 38 Jahre lang für die BASF tätig und bis zu seinem Tod im Museumsverein für Technik und Arbeit aktiv. Die Dividende des in lokalen Aktien angelegten Vermögens kommt vorwiegend museumspädagogischen Projekten zugute.  Die 2010 gegründete Stiftung Technoseum konnte bisher 300.000 Euro einwerben. Sie finanziert unter anderem Projekte, die Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik begeistern.