1899: Hopp übernimmt die Mehrheit der Stimmrechte

Im Moment wird Fußballgeschichte in Hoffenheim geschrieben. Denn so etwas gab es in der deutschen Fußballliga noch nicht. Mäzen Dietmar Hopp übernimmt die Mehrheit der Stimmrechte.
Am Montag machte die Mitgliederversammlung für Dietmar Hopp den Weg frei und kürte ihn einstimmig zum Chef der ausgegliederten Profi-Abteilung. Grundlage ist die Ausnahmegenehmigung, die die Deutsche Fußball Liga dem Mäzen im Dezember erteilte. Heute trat er der Presse gegenüber.