Hallen-Fußball: 33. Ludwigshafener Stadtmeisterschaft

Wenn es im Fußball um eine Stadtmeisterschaft geht, gehen die Akteure entschlossen zur Sache. In Ludwigshafebn war das  nicht anders: 5 Rote Karten wurden bei der 33. Auflage der Hallen-Stadtmeisterschaft gezeigt, es war ein herzhaftes Turnier, das vor ausverkauften Rängen der Ebert-Halle gespielt wurde.

Als Favorit galt natürlich Arminia Ludwigshafen – als Oberligist sind die Arminen bekanntermaßen die Spitze der Fußball-Herrlichkeit in der Chemiestadt. Aber: Theorie und Praxis sind gerade in der Halle zwei Paar Stiefel – den Turniersieg holte sich eine Mannschaft, die kaum einer auf dem Zettel hatte.