A6 nach Auffahrunfall voll gesperrt

Am Morgen krachte ein Sattelzug zwischen Sinsheim-Steinsfurt und Sinsheim in einen im Stau stehenden Lastwagen. Der Fahrer des Sattelzuges erlitt leichte Verletzungen, der andere LKW-Fahrer blieb unverletzt. Der Sattelzug hatte Sekt und Glasreiniger geladen. Die Ladung wurde beschädigt, Sekt und Glasreiniger liefen auf die Fahrbahn und in das Erdreich. Die A6 war während der Bergungs-und Reinigungsarbeiten in Richtung Mannheim voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf 80.000 Euro geschätzt.