A61: Tödlicher Unfall auf Autobahn

Fußgänger auf Autobahn getötet. In Höhe der Raststätte Dannstadt-Ost lief der 42jährige Rumäne über die A 61. Er wurde von einem PKW erfasst und starb an der Unfallstelle. Er habe nach Polizeiangaben wohl versucht, zur gegenüberliegenden Raststätte zu gelangen.  Dort habe sein Wagen gestanden. Die 39jährige Autofahrerin aus dem Rhein-Pfalz-Kreis erlitt  einen schweren Schock.

Ein weiterer Unfall in Mannheim-Wohlgelegen forderte drei Verletzte. Auslöser war angeblich ein aus der Dudenstrasse kommender BMW-Fahrer, der das Rotlicht der Ampel missachtet haben soll. Beim Zusammenstoß mit einem Kombi schleuderte dieser in eine Haltestelle. Passanten konnten nach Polizeiangaben rechtzeitig zur Seite springen. Eine Augenzeugin erlitt einen Schock. Beide Autofahrer kamen ins Krankenhaus. Im Berufsverkehr gab es einen Rückstau auf die B 38a bis zum Mannheimer Kreuz.