Adler Mannheim: Jochen Hecht sagt servus

Aktiver Spieler ist er ab sofort nicht mehr, aber ein Adler wird er immer bleiben: Jochen Hecht hängt die Schlittschuhe an den Nagel.

Nach einer Karriere, die 21 Jahre dauerte und in der es der Mannemer Bu auch in der nordamerikanischen NHL schaffte: Fast 900 Partien bestritt Hecht in der stärksten Eishockey-Liga der Welt, bevor er wieder nach Mannheim zurückkehrte.

Und jetzt? Soll er mit seiner immensen Erfahrung den Adlern erhalten bleiben. Fragen an Jochen Hecht, Adler-Geschäftsführer Matthias Binder und Manager teal Fowler. (wg)