Ankündigung ZUR SACHE ab 11. August 2017: Was wird aus der Mannheimer Multihalle?

Sie war eine der Attraktionen, als 1975 Mannheim die Bundesgartenschau ausrichtete: Neben Fernmeldeturm, Aerobus und Gondolettas war auch die Multihalle im Herzogenriedpark ein Blickfang. Viele Mannheimer verbinden Emotionen und Erinnerungen mit ihr. Wie die Hochbahn sollte sie ursprünglich nur für die Zeit der Bundesgartenschau für Ausstellungen und Veranstaltungen zur Verfügung stehen – sie blieb aber. Bis heute. 42 Jahre nach der BUGA stellt sich nun aber die Frage: Was tun mit diesem Bauwerk, dem „Wunder von Mannheim“, das einerseits durch die Raffinesse seiner Architektur besticht, andererseits aber marode ist und für etwa 12 Millionen Euro saniert werden müsste. Darüber reden wir in unserer Diskussionsrunde „Zur Sache“ – ab 11. August im Rhein-Neckar Fernsehen. (Weitere Ausstrahlungen: 12. August/13. August.)