Arbeitslosenzahlen in der Region für Oktober

Als stabil bezeichnen die Agenturen den regionalen Arbeitsmarkt. Im Oktober ging die Zahl der Arbeitslosen weiter zurück, zum Quartalsbeginn wurden mehr Menschen eingstellt. Allerding fällt die Herbstbelebung in diesem Jahr nur mäßig aus.

Bei der Agentur in Mannheim sind 8.971 Menschen arbeitslose gemeldet, rund 150 weniger als im September. Die Quote sinkt leicht auf 5,8 Prozent.

Der Heidelberger Bezirk ging die Zahl der Stellensuchenden um gut 400 auf 15.800 zurück, das entspricht einem Bevölkerunsganteil von 4,5 Prozent.

Ludwisghafen verzeichnet den stärksten Rückgang auf jetzt 6,2 Prozent. Das sind 13.491 Arbeitslose. Die Lage verbesserte sich laut Agentur überall im Bezirk, am deutlichsten in Speyer