Auffahrunfall auf der A6 bei Reilingen

Am Morgen übersah eine 29-jährige Audi-Fahrerin ein Stauende kurz vor der Überleitung zur A61 in
Fahrtrichtung Heilbronn und fuhr auf einen BMW auf.

Der 48-jährige Fahrer des BMWs blieb unverletzt – die Unfallversursacherin wurde durch den Aufprall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstanden Schäden von insgesamt rund 5.000 Euro.
Auch auf der B47 kam es am Wochenende zu einem Unfall. Die Straße zwischen Bensheim und Lorsch war am Samstagnachmittag für zwei Stunden gesperrt, weil ein 28-jähriger beim Spurwechsel zwei Fahrzeuge übersah. Der Mann wurde leicht verletzt – die beiden anderen Fahrer schwer. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 56.000 Euro.