B9 nach Serienunfall voll gesperrt

Am Nachmittag stießen in Höhe Ludwisghafen Oggersheim insgesamt sechs Fahrzeuge aufeinander. Die Kettenreaktion ausgelöst hatte ein Autofahrer, der beim Auffahren die Bundesstraße die Vorfahrt missachtete und die anderen Verkehrsteilnehmer zum Abbremsen zwang. Zunächst fuhr ein Transporter auf den Vorausfahrenden auf, in der Folge kam es zu den weitern Unfällen. Vier Menschen wurden verletzt, eine Frau kam dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich auf rund 90.000 Euro. Es gab in Richtung Frankenthal mehrere Kilometer Stau.