Babymord-Prozess Frankenthal – Mutter der kleinen Senna muss zum vierten Mal aussagen

Vor dem Frankenthaler Landgericht wurde heute der so genannte Baby-Mord Prozess fortgesetzt.
Angeklagt ist ein mittlerweile 32jähriger Mann, der Pfingsten 2016 sein zwei Monate altes Baby vom Balkon geworfen haben soll. Die kleine Senna starb damals noch am Tatort.
Seit November läuft nun der Prozess gegen ihn, die Anklage lautet auf Mord. Heute musste zum vierten Mal die Nebenklägerin, die Mutter des getöteten Babys in den Zeugenstand.