Bad Dürkheimer Wurstmarktreporter: Riesling als Wein der Pfälzer

Für die einen gibt es morgens um halb 10 eine Schokowaffel zum Frühstück – für Pfälzer kommt da schonmal eine Weinschorle in Frage: eben der „Frühschoppe“. Dass es in der Früh schon Alkohol gibt, ist normalerweise verpönt, schon klar – aber einmal ausnahmsweise auf dem Wurstmarkt, das ist einfach Tradition. Mehr als 10.000 Menschen trafen sich jetzt zu einem literarischen Frühschoppen. Seit morgens um fünf warteten die Besucher aufs erste Dubbeglas mit Rieslingschorle.

Und damit sind wir auch schon beim Thema: Unsere Kollegin Cari Lätsch hat sich mal genauer mit dem Riesling auseinandergesetzt.