Basketball: Deutschland beim Albert-Schweitzer-Turnier weiter bärenstark

Das Albert-Schweitzer-Turnier in Mannheim und Viernheim ist in vollem Gange.

Zum 28. mal kämpfen die besten U-18-Basketball-Teams der Welt um den Turniersieg. Und in all den Jahren hat es die deutsche Mannschaft noch nie geschafft, ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.

Das könnte jetzt vielleicht erstmals gelingen. Denn nach den ersten drei Gruppenspielen und drei Siegen zählen unsere jungen Korbjäger zumindest zum Kreis der Mitfavoriten.

Der Sieg gestern abend im Prestige-Duell gegen die Türkei lässt jedenfalls hoffen.