Bensheim: Prozess Brandstifter Einhausen

Im Jahr 2015 gingen Angst und Schrecken um in der 6000-Einwohner-Gemeinde Einhausen im hessischen Ried.
Ein Feuerteufel trieb sein Unwesen.
Insgesamt 40 Mal zündelte er – am Ende war es eine Brandserie, die auch die Kriminalpolizei vor eine Herausforderung stellte.
Im November wurde der mutmaßliche Täter gefasst: Ein 19-Jähriger Feuerwehrmann aus dem Ort.
Heute war die Hauptverhandlung am Amtsgericht Bensheim.
Und ein Urteil gab es auch gleich.