Bilanz Weinlese

Der Jahrgang 2013 kam erst mal nicht so richtig aus den Startlöchern. Wegen der späten Rebblüte begannen die Winzer erst Anfang Oktober mit der Hauptweinlese. Das muss aber kein Nachteil sein, da waren sich die Experten einig. Und es zeichnete sich ab, dass die Erntemenge etwa 5 bis 10 Prozent unter dem Vorjahr und damit etwa im langjährigen Mittel von 2,2 Millionen Hektoliter liegen wird. Vielleicht sogar noch weniger. Statistikwerte, beim Weingut Müller in Maikammer ist man mit dem Ertrag jedenfalls zufrieden.