Blickpunkt Rosengarten: Finanzierung von Kongressen

Mitte Oktober tagte der Deutsche Schmerzkongress im Mannheimer Rosengarten. Wieder kamen knapp 3000 Mediziner, um sich dort fortzubilden.
Aber wie wird ein solcher Kongress eigentlich finanziert? Früher spülten die Pharma Firmen durch allerlei Aktionen Geld in die Kongresstaschen.  Seit einigen Jahren geht das nicht mehr – der Pharma Kodex verbietet das. Das hat zur Folge, dass den Kongressen wichtiges Geld fehlt. Es gibt aber einen Lösungsansatz.
Wir sind bei unserer Sendereihe – Blickpunkt Rosengarten.