Boxen auf dem Schriesheimer Matheisemarkt

Das Festzelt auf dem Schriesheimer Mathaisemarkt gehört in jedem Frühjahr zu den „guten Stuben“ des Boxens in der Region. Deutschland gegen Italien, das Ländle gegen die Lombardei. So lautete das Duell am Sonntag. Am Ende hieß es 12:2. Aber: Es waren Punktsiege dabei, die nur die Punktrichter und nicht die 330 zahlenden Zuschauer so gesehen haben. Vielleicht war der Grund ja genau das Schmankerl des Spektakels: Oben ohne. Zum ersten Mal seit langem wurde nämlich wieder ohne Kopfschutz geboxt. Der Grund: Technisch besserer Box-Sport sollte zu sehen sein.