Brand in Olam Cocoa-Fabrik löst Großeinsatz aus

Das Feuer brach am frühen Nachmittag in einer Produktionshalle der Kakaofabrik im Mannheimer Stadtteil Jungbusch aus. Nach Feuerwehrangaben fingen Bohnen in einer Maltrommel aus bislang unbekannter Ursache Feuer. Die knapp 40 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr brachten den Brand schnell unter Kontrolle – die Nachlöscharbeiten der Glutnester dauerten bis zum Nachmittag. Die Neckarvorlandstraße war zeitweise gesperrt. Die Bevölkerung in der Umgebung muss schon seit dem Morgen mit einem intensiven Schokoladengeruch leben, da es bereits am Vormittag zu einem kleineren Feuerwehreinsatz gekommen war. Verletzt wurde laut Polizei niemand, die Schadenshöhe ist noch unklar.