Brand richtet hohen Schaden in Weinheim an

Im Erdgeschoss eines Wohn- und Lagerhauses brach am späten Donnerstag Abend ein Feuer aus. Dort lagerten nach P-Angaben unter anderem Wasserpfeifen und Tabak. Es entstand ein Schaden von über 100.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr war mit 25 Mann im Einsatz, das Feuer war rasch unter Kontrolle. Der 41 Jahre alte Bewohner flüchtete ins Nachbarhaus. Die Brandursache ist noch unklar.