Brennender Bus in St. Leon – der Tag danach

Man kann sich so etwas kaum vorstellen. Ein Bus fährt brennend durch die Stadt, der Busfahrer bemerkt es irgendwann, hält an und binnen kürzester Zeit steht der Bus komplett in Flammen. Das Problem: Plötzlich steht ein loderndes Fahrzeug mitten in einem Wohngebiet. Genau, wie eben beschrieben, ist es gestern passiert, und zwar in St. Leon-Rot. Der Busfahrer hat geistesgegenwärtig reagiert, trotzdem ist der Standort des brennenden Busses fatal. Die Flammen greifen auf ein Haus über. Verletzt wird zwar zum Glück niemand –  eine Familie verliert jedoch ihr komplettes Hab und Gut.