Bühnenlichter: Die beiden neuen Stücke „Die Wildente“ und „Stifelio“

„Die Wildente“ von Henrik Ibsen und Verdis fast vergessene Oper „Stifelio“ – das sind die beiden neuen Stücke am Mannheimer Nationaltheater.
Interessant ist, dass bei „Stifelio“ die frühere Mannheimer Generalintendantin Regula Gerber Regie führt. Noch steckt sie mitten in der Probenphase – deshalb gibt es auch noch keine aktuellen Bilder von der Inszenierung. Dafür haben wir den Titelhelden getroffen, Martin Mühle.
Für ihn ist die Rolle des Stifelio zugleich sein Opern-Debüt in Mannheim.