Bürstadt: Vier Wohnwagen ausgebrannt

In den Campern wohnten Mitarbeiter eine Blumenhandlung. Drei Männer retteten sich unverletzt. Ein 53-jähriger Arbeiter liegt mit
Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen könnte ein defektes Elektrogerät im Wohnwagen des verletzten 53-Jährigen den Brand ausgelöst haben.  Der Schaden wird auf mindestens 30.000 Euro geschätzt.