Campus TV vom 17. November

 Berühmte Mathematiker und Informatiker in Heidelberg.
Das Heidelberg Laureat Forum findet inzwischen bundesweit Beachtung. Wissenschaftler aus aller Welt, die mit den höchsten Preisen in ihren Fachgebieten Mathematik und Informatik ausgezeichnet wurden, kamen zum Gedankenaustausch mit jungen Wissenschaftlern nach Heidelberg. Übrigens: Der verstorbene Stifter Klaus Tschira hatte das Forum nach dem Vorbild der Nobelpreisträgertagung in Lindau am Bodensee gegründet.

Technik hilft bei der Rehabilitation.
In Deutschland sind etwa 1000 Menschen pro Jahr von einer neu auftretenden Querschnittlähmung betroffen. Die häufigsten Ursachen sind Erkrankungen wie Tumore oder Unfälle. Das Querschnittzentrum der Universität Heidelberg in Schlierbach ist auf Patienten mit Schädigungen des Rückenmarks spezialisiert. Bei einer inkompletten Lähmung kann ein individuelles Trainingsprogramm erhebliche Verbesserung bringen. Das Uniklinikum Heidelberg setzt dazu unter anderem den selbst mitentwickelten „Lokomaten“ ein.

Bunkerblog von Studierenden der Uni Mannheim.
Geschichte, die kann schon mal trocken sein – muss aber nicht. Das beweist jetzt das MARCHIVUM, so heißt die künftige Heimat des Stadtarchivs Mannheim. Im ehemaligen Ochsenpferch-Bunker wird fleißig gearbeitet, 2017 soll umgezogen werden. Und um diese doch eher einmalige Reise zu begleiten, hat das Stadtarchiv beschlossen, die neuen Medien zu benutzen und einen Blog ins Leben zu rufen. Und der bekommt inzwischen mehr Aufmerksamkeit, als man geplant hatte. Gut für die Studenten, die dort mit Leidenschaft ihrem Hobby nachgehen. Geschichte lebendig werden zu lassen.

Gründerinstitut in der SRH Hochschule Heidelberg.
Wie wird mein Startup erfolgreich? Die SRH Hochschule Heidelberg gibt Studierenden Starthilfe auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Als erste Hochschule Deutschlands verankerte die SRH die Gründerlehre fest in allen Studiengängen. Das an die Hochschule angeschlossene Gründer-Institut bietet zudem nicht nur die nötige Infrastruktur für Startups, sondern auch inhaltliche Unterstützung.

Hochschulstudenten bei der Formula Student.
Wer hat es sich nicht schon mal gewünscht, so wie Sebastian Vettel mit Vollgas in einem Formel 1 Boliden über die Rennstrecke zu brausen. Studierende der Hochschule Mannheim verwirklichen dieser Traum seit 2009 bei der „Formula Student“ Im Rahmen dieses internationalen Wettbewerbs hatten sie das Delta Racing Team gegründet und Jahr für Jahr einen kleinen Bruder der großen Formel 1 entwickelt, gebaut und in den Wettbewerb geschickt.