Campus-TV: Vom Radiergummi zum Autoreifen

Was können Sie sich unter weinenden Bäumen vorstellen? Nein, das ist keine Scene aus einem der Harry Potter Filme. Näher kommt man, wenn man die Indianer in Südamerika befragt. Kau Utschu, das heißt weinende Bäume und bei uns wurde daraus Kautschuk. Landläufig spricht man auch von Gummi. Ein Material, das in seiner Vielseitigkeit heute – ob als Naturkautschuk oder in synthetischer Form gefragter ist denn je und es ist natürlich Bestandteil umfangreicher Forschungsarbeiten. Da die Hochschule Mannheim viel Wert auf den Praxisbezug legt, ist man in Sachen Kautschukforschung bereits vor vielen Jahren eine enge Kooperation mit der Firma Freudenberg in Weinheim eingegangen.