Cem Özdemir im RNF-Interview

„Die Türkei ist auf dem Weg in einen Polizeistaat, in eine Willkürherrschaft, in der es für niemanden mehr Rechtssicherheit gibt. Herr Erdogan ist dabei sich so weit zu radikalisieren und sein Land gleich mit, dass er auch an dem Ast sägt, auf dem er sitzt. Das wird auf Dauer auch die türkische Wirtschaft massiv schädigen. Wer soll dort noch investieren?“

Im RNF-Interview spricht Cem Özdemir, Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen, über die Entwicklungen in der Türkei, den langen Arm des Präsidenten Erdogan, die Angst türkischstämmiger Bürger in Deutschland vor Repressalien aus der Türkei und über Maßnahmen der deutschen Politik, die verhindern sollen, dass der Konflikt nach Deutschland importiert wird. Außerdem plädiert er in dem Gespräch für einen gemeinsamen europäischen Kampf gegen den IS-Terror.