Deichbaumaßnahmen in Biblis liegen im Plan

Mit dem Millionen-Projekt soll der Hochwasserschutz weit über Südhessen hinaus gewähleistet werden. Seit 2014 saniert und modernisiert das Regierungspräsidium Darmstadt den Deich in dem gefährdeten Gebiet. Über die Fortschritte informierte sich am Mittag Hessens Justizstaatssekretär Thomas Metz. Die Arbeiten am zweiten Deichabschnitt werden im Juni beendet. Die Sanierung des letzten Abschnitts am Rhein-Haupt-Deich beginnt voraussichtlich im Juli. Das Land Hessen hat für die Sanieruung der 15 Kilometer langen Strecke 50 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Das Projekt soll 2019 abgeschlossen werden.