Der Blick nach vorn: Mannheimer Bilfinger-Konzern umreisst Unternehmens-Strategie

Der Mannheimer Bilfinger-Konzern hat einen scharfen Wandel hinter sich.

Die Sparten Baugeschäft und Immobilien-Dienstleistungen wurden verkauft und mit Tom Blades regiert seit Juli 2016 bereits der vierte Vorstandschef innerhalb von nur zwei Jahren. Er legte heute nicht nur die vorläufige Bilanz für das vergangene Geschäftsjahr vor, sondern umriss auch die Strategie, wie er Bilfinger in die Zukunft führen will.

Dass das Unternehmen einen weiteren Anlauf nimmt, den Sitz in der Augustaanlage zu verlassen und ein neues Hauptquartier zu beziehen, wurde in der Pressekonferenz übrigens eher nebenbei erwähnt.