Der Frankenthaler Babymord-Prozess: Sennas Mutter bereits zum dritten mal im Zeugenstand

Vor dem Frankenthaler Landgericht wurde heute der so genannte Babymord-Prozess fortgesetzt. Angeklagt ist ein 32-jähriger Frankenthaler, der an Pfingsten 2016 sein zwei Monate altes Kleinkind vom zweiten Stock seiner Wohnung in den Tod geworfen haben soll. Wir haben ja bereits mehrfach darüber berichtet.
Seit November steht der Mann vor Gericht. Heute nun, am sechsten Verhandlungstag, musste bereits zum dritten mal die ehemalige Lebensgefährtin des Angeklagten und Mutter des Babys in den Zeugenstand.
Im Mittelpunkt stand ihr Verhältnis zu dem Angeklagten.