Der „Poser-Unfall“ in Mannheim: Diskussionen brechen wieder auf

Der Crash in der Mannheimer Innenstadt in der Nacht von Freitag auf Samstag: Es soll sich um einen so genannten Poser-Unfall gehandelt haben, sagt die Polizei. Also mit anderen Worten, der Fahrer des Maserati wollte mit seinem tollen Auto auf dicke Hose machen.
Der Maserati ist platt und fünf weitere Fahrzeuge wurden bei dem Unfall ebenfalls beschädigt.
Ein spektakulärer Crash, der vor allem in den sozialen Netzwerken für Aufruhr sorgte.